Blogger-Werkstatt

Weltweit werden Mädchen und Jungen schon in frühester Kindheit sexuell ausgebeutet – mit gravierenden Auswirkungen auf Leib und Seele. Die stetig wachsende Zahl der Reisenden, das Internet und mobile Technologien haben die Zunahme sexueller Gewalttaten gegenüber Kindern im Tourismus noch verstärkt. Die Reisebranche stellt sich ihrer Verantwortung und engagiert sich für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung im Tourismus.

Doch nur gemeinsam mit allen Akteuren im Tourismus kann die Ausbeutung von Kindern weltweit langfristig eingedämmt werden. Bitte unterstützen Sie uns dabei, Reisende auf das Thema aufmerksam zu machen und  zu vermitteln, dass der Schutz von Kindern zum verantwortungsbewussten Reisen gehört.

Zusammen mit unseren Partnern aus den Reiseunternehmen, der Kinderschutzorganisation ECPAT und der Polizei laden wir Sie zu einem gegenseitigen Austausch ein. Wir möchten Sie informieren über die Fakten, Hintergründe, Bekämpfung und Prävention, Ihre Fragen beantworten und weitere Möglichkeiten diskutieren, um Reisende auf die sexuelle Ausbeutung von Kindern aufmerksam zu machen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Programm

Moderation: Romy Mlinzk, Keep Me Posted

UhrzeitProgrammpunkt
15:00 Uhr

Begrüßung

  • Dirk Inger, DRV-Hauptgeschäftsführer

Fakten & Hintergründe

  • Josephine Hamann, ECPAT Deutschland, Projektkoordinatorin 
  • Miriam Landhofer, ethics & tourism, Trainerin 

Werkstattgespräche

Jede(r) kann einen Beitrag zum Schutz der Kinder leisten...

...Reisende

  • Josephine Hamann, ECPAT Deutschland, Projektkoordinatorin
  • Miriam Landhofer, ethics & tourism, Trainerin

...Reiseveranstalter und Hotels

  • Christian Byczek, DER Touristik Group, Manager Corporate Responsibility
  • Ruth Hopfer-Kubsch, Studiosus Reisen München, Manager Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement & Soziale Verantwortung
  • Renée Wagner, AccorHotels, Brand QualitySustainable Development and CSR Manager, CEE

...Reise-Blogger

  • Mechtild Maurer, ECPAT Deutschland, Geschäftsführerin

...Strafverfolgungsbehörden

  • Harald Lührs, Polizei
Erfahrungsaustausch
18:00 Uhr

Schlusswort & Get-together

 

 Die Einladung können Sie hier herunterladen.


Preis

Die Teilnahme ist für Reise-Blogger kostenfrei.


Veranstaltungsort

einfallsreich

Leibnizstraße 38
10625 Berlin


Treffen Sie Vertreter von


Ihre Ansprechpartner

Heike Jödicke-Birnbaum

Referentin Kinderschutz
T  +49 30 28406-55

joedicke-birnbaum@drv.de

Christian Kochan

Projektmanager Events
T +49 30 3002300-70
veranstaltungen@drv-service.de

Zurück